keyvisual



Home
Der DAINZHOF
Verkaufspferde
Ausritte
Ferienwohnungen
Justy Poco Doc
Unsere Jugendlichen
Fotos
Termine, events

Bei den Landesmeisterschaften RLP / Saarland der DQHA am 5. und 6. Juli 2008 in Kirn / Hunsrück konnte der DAINZHOF einmal mehr mit Erfolgen seiner Jugendlichen und der beiden Chefs zeigen, dass gute Arbeit mit Pferden und Reitern geleistet wird.

Vier Jugendliche hatten die Möglichkeit, auf Pferden vom Dainzhof an den Start zu gehen.

Vom Valwiger Berg waren dabei: Andrea (18) und Anna(14) Skala, sowie Sarah Ostermann (16) aus Beilstein, aus Cochem-Cond Eileen Zaar (15).

Die Jugendlichen konnten sich in verschiedenen Disziplinen gut platzieren, Andrea Skala hatte mit "Gitana" (22 J.!)die meisten Erfolge, hätte wohl wieder den "Allaround Champion"  bei den Jugendlichen in der rasseoffenen Klasse gewonnen - wenn der Richter beim "Spin" richtig mit gezählt hätte. Schade, aber im Fußball wie beim Reiten - die Tatsachenentscheidung steht, auch wenn das Video später die korrekte Ausführung belegt. Großes Pech hatte auch Sarah Ostermann, die auf Poco (25 J.!) sicher ein gutes Ergebnis erzielt hätte. Leider hatte sie beim Abreiten einen Zusammenstoß, der sie am Knie derart verletzte, dass ein Start unmöglich wurde. Auf ein Neues im kommenden Jahr, Sarah! An alle Mädchen ganz herzlichen Glückwunsch!

Die Freude bei Dr. Kirstin Kroner und Volker Lordick, den Chefs vom Dainzhof über die Erfolge "ihrer" Jugendlichen war dennoch groß. Sind sie doch die schönste Bestätigung ihrer Arbeit.

Wer selbst erfolgreich war und ist, kann viel weitergeben. So konnte Kirstin Kroner einmal mehr glänzen, sie wurde mit "Justy Poco Doc" Landesmeisterin RLPS in der Western Riding , einer anspruchsvollen Disziplin, in der eine Serie von fliegenden Galoppwechseln genau auf dem Punkt gefordert wird. Aber auch in den Reining-Disziplinen stellte sie mit vorderen Plätzen ihr Können unter Beweis.

Volker Lordick konnte in der "Western Riding" den Richter erheitern: Bei einem schönen Ritt auf "King Playoff"(Besitzer Wilfried Frindert), mit perfekten Galoppwechseln war plötzlich das "pattern", der Weg durch die Marker, ein wenig vergessen, ein eigenes pattern ergab 0 Punkte. Im Vorbeireiten meinte Volker zum Richter: "Das muss wohl am Alter liegen..." Der Richter fand's auch spaßig. Dennoch - schade, nichts war's mit einem Doppelsieg für den Dainzhof.

Dafür gab's in der Open Reining AQHA beim Special Event am späten Samstag Abend ein denkwürdiges Erfolgserlebnis für den Dainzhof: In einer stark besetzten Prüfung konnten sich die Chefs vom Dainzhof dreimal unter den ersten Fünf platzieren! Kirstin mit "Beauty" 2. und mit "Justy" 4. , Volker mit "Queenie" 5. - super!

Kirstin Kroner mit "Justy", ihrem Quarter Horse Hengst - Landesmeister!
Kirstin, Justy und Volker
Top
Reitanlage DAINZHOF | info@Dainzhof.de